weather-image
22°
×

Seit 2013 tat sich wenig zwischen Ohr und Emmern / Unternehmen will bald 150 000 Tonnen jährlich fördern

Still ruht der See? Kiesabbau nimmt Fahrt auf

EMMERTHAL. Einst begleiteten Proteste und Sorgen die Planungen für ein Kiesabbaugebiet zwischen Ohr und Emmern, dann blieb der zunächst kleine und kaum einsehbare See nahe der Weser jahrelang außerhalb des öffentlichen Blickwinkels.. Nur sporadisch förderte das Kieswerk seit 2013 den Rohstoff. „Eigentlich nicht viel ...

veröffentlicht am 13.07.2021 um 18:00 Uhr
aktualisiert am 13.07.2021 um 18:40 Uhr

Christian Branahl

Autor

Reporter / Newsdesk zur Autorenseite
Angebot auswählen und weiterlesen. DWZ +

Tagespass DWZ+

24h Zugang

  • DWZ+-Artikel und Smart-App
  • sofort bezahlen mit PayPal

0,99 €

einmalig

Hilfetext anzeigen
DWZ+
  • DWZ+-Artikel und Smart-App
  • 30 Tage für 0,99€ testen, danach regulär für 4,90€ mtl. weiterlesen
  • jederzeit monatlich kündbar
  • ohne Risiko per Bankeinzug zahlen
Statt 4,90 € nur

0,99 €

monatlich

Jetzt testen
Hilfetext anzeigen
Premium-Abo

Monatsabo

  • alle DWZ+-Artikel, E-Paper, Archiv und die DEWEZET-Apps

*Für Neukunden: 3 Monate für mtl. 9,90 €, ab dem 4. Monat 23,50 € - jederzeit kündbar.

9,90* €

monatlich

Jetzt kaufen
Hilfetext anzeigen

Anzeige
Anzeige

Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

Immobilien mieten

Immobilien kaufen