weather-image
26°
×

Bauarbeiten starten voraussichtlich im April

Sanierung der B83 in Emmerthal rückt näher

EMMERTHAL. Während die Gemeinde hofft, die Berliner Straße voraussichtlich ab 2020 mit Zuschüssen sanieren und umgestalten zu können, steht der Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr bereits Geld für die B 83 zur Verfügung, um die Fahrbahn zu erneuern. Voraussichtlich zwischen April und dem Sommer soll die Bundesstraße zwischen Emmern und Grohnde saniert werden.

veröffentlicht am 15.02.2019 um 15:18 Uhr
aktualisiert am 15.02.2019 um 20:31 Uhr

Darüber informierte Erster Gemeinderat Elmar Günzel jetzt den Ortsrat. Die Straße sei dann halbseitig gesperrt, betroffen seien auch die Abfahrten. Ortsbürgermeister Rudolf Welzhofer sagte, dass die Zeit der Bauarbeiten überschaubar sei. „Wir können froh sein“, dass die Sanierung erfolge. Die Fahrbahn sei „schon sehr in Mitleidenschaft gezogen“, sagte Welzhofer.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2021
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen