weather-image
22°
×

Stephanie Huth ist neue Gleichstellungsbeauftragte / Programm zum Weltfrauentag

„Respekt muss man sich erarbeiten“

EMMERTHAL. Mit ihrer freundlichen, aber bestimmten Art hat sich Stefanie Huth, eigentlich Mitarbeiterin in der Jugendanstalt Tündern, auch für einen anderen Job prädestiniert: Der Emmerthaler Rat hat sie im August zur ehrenamtlichen Gleichstellungsbeauftragten berufen. Sie hat das Amt von Anne Brit Gäbel übernommen.

veröffentlicht am 19.02.2019 um 16:24 Uhr

Dorothee Balzereit

Autor

Reporterin / ViaSaga zur Autorenseite
Angebot auswählen und weiterlesen. DWZ +

Tagespass DWZ+

24h Zugang

  • DWZ+-Artikel und Smart-App
  • sofort bezahlen mit PayPal

0,99 €

einmalig

Hilfetext anzeigen
DWZ+
  • DWZ+-Artikel und Smart-App
  • 30 Tage für 0,99€ testen, danach regulär für 4,90€ mtl. weiterlesen
  • jederzeit monatlich kündbar
  • ohne Risiko per Bankeinzug zahlen
Statt 4,90 € nur

0,99 €

monatlich

Jetzt testen
Hilfetext anzeigen
Premium-Abo

Monatsabo

  • alle DWZ+-Artikel, E-Paper, Archiv und die DEWEZET-Apps

*Für Neukunden: 3 Monate für mtl. 9,90 €, ab dem 4. Monat 23,50 € - jederzeit kündbar.

9,90* €

monatlich

Jetzt kaufen
Hilfetext anzeigen

Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen