weather-image
27°
×

Gemeinde Emmerthal sieht in dem Areal „städtebauliches Filetstück“ / Landwirt kritisiert weiteren Rückzug des Konzerns

Nach dem Aus des Agrarhandels: Wie geht es am Bahnhof weiter?

EMMERTHAL/GROSS BERKEL. Nach dem Rückzug des Agrarhandelsunternehmens Agravis am Emmerthaler Bahnhof schielt die Gemeindeverwaltung auf die Immobilie. Sie überlegt, das Areal zu kaufen, um es als innerörtlich wichtige Fläche in zentraler Lage zu sichern. „Ein städtebauliches Filetstück“, sagt Bürgermeister Andreas ...

veröffentlicht am 02.02.2021 um 05:00 Uhr
aktualisiert am 02.02.2021 um 08:50 Uhr

Christian Branahl

Autor

Reporter / Newsdesk zur Autorenseite
Angebot auswählen und weiterlesen. DWZ +

Tagespass DWZ+

24h Zugang

  • DWZ+-Artikel und Smart-App
  • sofort bezahlen mit PayPal

0,99 €

einmalig

Hilfetext anzeigen
DWZ+
  • DWZ+-Artikel und Smart-App
  • 30 Tage für 0,99€ testen, danach regulär für 4,90€ mtl. weiterlesen
  • jederzeit monatlich kündbar
  • ohne Risiko per Bankeinzug zahlen
Statt 4,90 € nur

0,99 €

monatlich

Jetzt testen
Hilfetext anzeigen
Premium-Abo

Monatsabo

  • alle DWZ+-Artikel, E-Paper, Archiv und die DEWEZET-Apps

*Für Neukunden: 3 Monate für mtl. 9,90 €, ab dem 4. Monat 23,50 € - jederzeit kündbar.

9,90* €

monatlich

Jetzt kaufen
Hilfetext anzeigen

Anzeige
Anzeige

Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

Immobilien mieten

Immobilien kaufen