weather-image
20°
×

Suche nach Bauland in Groß Berkel stößt nicht nur auf Verständnis / Bürgermeister Wagner: „Wir haben Ideen“

Kleingärtner sind sauer

GROSS BERKEL. Das Thema Bauland ist ein heißes Eisen. Nicht nur die nach wie vor hohe Nachfrage nach Bauplätzen in Groß Berkel, auch die Suche nach Flächen für zukünftige Neubaugebiete stellt Verwaltung und Politik vor Herausforderungen. Zahlreiche Kleingärtner sind sauer, weil sie eine Kündigung erhalten haben.

veröffentlicht am 11.05.2017 um 18:18 Uhr

59.225-02

Autor

Reporterin
Angebot auswählen und weiterlesen. DWZ +

Tagespass DWZ+

24h Zugang

  • DWZ+-Artikel und Smart-App
  • sofort bezahlen mit PayPal

0,99 €

einmalig

Hilfetext anzeigen
DWZ+
  • DWZ+-Artikel und Smart-App
  • 30 Tage für 0,99€ testen, danach regulär für 4,90€ mtl. weiterlesen
  • jederzeit monatlich kündbar
  • ohne Risiko per Bankeinzug zahlen
Statt 4,90 € nur

0,99 €

monatlich

Jetzt testen
Hilfetext anzeigen
Premium-Abo

Monatsabo

  • alle DWZ+-Artikel, E-Paper, Archiv und die DEWEZET-Apps

*Für Neukunden: 3 Monate für mtl. 9,90 €, ab dem 4. Monat 23,50 € - jederzeit kündbar.

9,90* €

monatlich

Jetzt kaufen
Hilfetext anzeigen

Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen