weather-image
27°
×

Aerzen rechnet mit 1,3 Millionen Euro Differenz zwischen Einnahmen und Ausgaben

Hohes Defizit trotz Steuererhöhungen

Aerzen (cb). In Aerzen steigen im nächsten Jahr die Steuern. Teurer wird es für Grundstückseigentümer (Grundsteuer A und B) sowie für Unternehmen und Betriebe (Gewerbesteuer). Trotz der dadurch zu erwartenden Einnahmen soll das Defizit im nächsten Jahr ähnlich hoch ausfallen wie im ...

veröffentlicht am 12.11.2014 um 11:59 Uhr
aktualisiert am 28.10.2016 um 05:21 Uhr

Angebot auswählen und weiterlesen. DWZ +

Tagespass DWZ+

24h Zugang

  • DWZ+-Artikel und Smart-App
  • sofort bezahlen mit PayPal

0,99 €

einmalig

Hilfetext anzeigen
DWZ+
  • DWZ+-Artikel und Smart-App
  • 30 Tage für 0,99€ testen, danach regulär für 4,90€ mtl. weiterlesen
  • jederzeit monatlich kündbar
  • ohne Risiko per Bankeinzug zahlen
Statt 4,90 € nur

0,99 €

monatlich

Jetzt testen
Hilfetext anzeigen
Premium-Abo

Monatsabo

  • alle DWZ+-Artikel, E-Paper, Archiv und die DEWEZET-Apps

*Für Neukunden: 3 Monate für mtl. 9,90 €, ab dem 4. Monat 23,50 € - jederzeit kündbar.

9,90* €

monatlich

Jetzt kaufen
Hilfetext anzeigen

Anzeige
Weiterführende Artikel
Anzeige

Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

Immobilien mieten

Immobilien kaufen