weather-image
19°
×

Historische Zeitreise in Schloss Hämelschenburg

HÄMELSCHENBURG. Zum Reformationstag am Donnerstag, 31. Oktober, lädt Schloss Hämelschenburg zu einer Zeitreise um 14, 15 und 16 Uhr ein. Im Rahmen einer Führung begegnen die Besucher historische Gestalten, die von der Bedeutung der Reformation in Hämelschenburg erzählen und die Geschichte lebendig werden lassen.

veröffentlicht am 29.10.2019 um 09:40 Uhr

Lehnsmann Ludolf von Klencke erzählt von den Anfängen der Reformation und wie er 1563 die erste freistehende protestantische Kirche der Welt bauen ließ. Dort treffen die Besucher auf Anna von Holle, der Erbauerin des Schlosses. Tickets können im Museumsshop Hämelschenburg erworben werden. Eintritt für Erwachsene: 12,50 Euro/Familienkarte: 29 Euro. Infos unter 05155/951690 und www.schloss-haemelschenburg.de.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2021
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Anzeige

Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

Immobilien mieten

Immobilien kaufen