weather-image
23°
×

Kraftwerk nach Revision wieder am Netz / Atomaufsicht will Mox-Brennelemente weiter prüfen

e.on investiert 42 Millionen Euro am AKW

Grohnde. Nach mehr als fünf Wochen Pause ist das Gemeinschaftskernkraftwerk Grohnde wieder in Betrieb und speist seit dem gestrigen frühen Morgen Strom ins Netz. Die Anlage war am 6. April zum 29. Brennelementwechsel und der jährlichen Anlagenrevision heruntergefahren worden.

veröffentlicht am 14.05.2013 um 20:00 Uhr
aktualisiert am 29.10.2016 um 15:21 Uhr

Angebot auswählen und weiterlesen. DWZ +

Tagespass DWZ+

24h Zugang

  • DWZ+-Artikel und Smart-App
  • sofort bezahlen mit PayPal

0,99 €

einmalig

Hilfetext anzeigen
DWZ+
  • DWZ+-Artikel und Smart-App
  • 30 Tage für 0,99€ testen, danach regulär für 4,90€ mtl. weiterlesen
  • jederzeit monatlich kündbar
  • ohne Risiko per Bankeinzug zahlen
Statt 4,90 € nur

0,99 €

monatlich

Jetzt testen
Hilfetext anzeigen
Premium-Abo

Monatsabo

  • alle DWZ+-Artikel, E-Paper, Archiv und die DEWEZET-Apps

*Für Neukunden: 3 Monate für mtl. 9,90 €, ab dem 4. Monat 23,50 € - jederzeit kündbar.

9,90* €

monatlich

Jetzt kaufen
Hilfetext anzeigen

Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen