weather-image
×

Bückeberg: Weitere Vorarbeiten

EMMERTHAL. Bodenuntersuchungen am Bückeberg in Emmerthal sind ab Mittwoch, 28. August, geplant. Diese dienen der weiteren Planung des Dokumentations- und Lernortes. Auftraggeber der Arbeiten ist die Dokumentations- und Lernort Bückeberg gGmbH, wie ihr Geschäftsführer Alexander Remmel mitteilt.

veröffentlicht am 26.08.2019 um 16:04 Uhr

Im Bereich der früheren oberen Tribüne und am Osthang des früheren Areals der NS-Propagandaveranstaltung „Reichserntedankfeste“ sollen beispielsweise durch Rammkernsondierungen Daten erhoben werden, die für die Tragwerksplanung benötigt werden. Dort sind ein barrierefreier Steg und eine Plattform geplant. Remmel war zuletzt davon ausgegangen, dass das „topografische Infosystem“ am Bückeberg bis zum Sommer 2020 „im Wesentlichen fertig“ sein werde. cb



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2021
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Anzeige

Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

Immobilien mieten

Immobilien kaufen