weather-image
23°
×

Unternehmen Intorq will in Aerzen sechs Millionen Euro investieren und Wachstumskurs fortsetzen

Bremsen-Spezialist drückt aufs Tempo

Aerzen. Das Unternehmen Intorq will seinen Standort in Aerzen ausbauen und damit stärken. Dazu sind etwa 3000 Quadratmeter zusätzliche Produktionsflächen auf einem benachbarten Grundstück vorgesehen, außerdem soll am Firmensitz das Verwaltungsgebäude erweitert werden. Das berichtete gestern auf Nachfrage ...

veröffentlicht am 25.11.2015 um 17:14 Uhr
aktualisiert am 31.10.2016 um 13:02 Uhr

Christian Branahl

Autor

Reporter / Newsdesk zur Autorenseite
Angebot auswählen und weiterlesen. DWZ +

Tagespass DWZ+

24h Zugang

  • DWZ+-Artikel und Smart-App
  • sofort bezahlen mit PayPal

0,99 €

einmalig

Hilfetext anzeigen
DWZ+
  • DWZ+-Artikel und Smart-App
  • 30 Tage für 0,99€ testen, danach regulär für 4,90€ mtl. weiterlesen
  • jederzeit monatlich kündbar
  • ohne Risiko per Bankeinzug zahlen
Statt 4,90 € nur

0,99 €

monatlich

Jetzt testen
Hilfetext anzeigen
Premium-Abo

Monatsabo

  • alle DWZ+-Artikel, E-Paper, Archiv und die DEWEZET-Apps

*Für Neukunden: 3 Monate für mtl. 9,90 €, ab dem 4. Monat 23,50 € - jederzeit kündbar.

9,90* €

monatlich

Jetzt kaufen
Hilfetext anzeigen

Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen