weather-image
16°
×

Auszeichnung für Lenze

veröffentlicht am 06.04.2021 um 19:47 Uhr

Autor:

Köstring lobte die „sehr gute Leistung“ des Automatisierungsspezialisten aus Groß BerkelIn einer umfassenden 360°-Befragung hatten zuvor sowohl aktuelle als auch ehemalige Auszubildende und Studierende laut Lenze Bestnoten vergeben. Thomas Czekanowski, Leiter Education & Training bei der Lenze-Gruppe, freut sich: „Besonders stolz sind wir darauf, mit der Note ‚sehr gut‘ abgeschlossen zu haben. Dies zeigt einmal mehr, welchen Stellenwert die Ausbildung bei Lenze hat und wie zukunftsweisend sie ist.“ Topergebnisse erzielte das Unternehmen nach eigenen Angaben unter anderem in den Kategorien „Einstellungsverfahren von Azubis“ und „Berufliches Lernen im Betrieb“. Darum darf sich Lenze auch die nächsten drei Jahre „Best Place to Learn“ nennen. „Best Place to Learn“ ist ein Siegel, das für eine überdurchschnittlich gute betriebliche Ausbildung steht. Es wird ausschließlich an Unternehmen vergeben, die nachweisen, dass sie junge Menschen hervorragend qualifizieren. Das Ausbildungssiegel basiert laut Lenze auf einem wissenschaftlich anerkannten Qualitätsmodell. Es werden verschiedene Aspekte der Ausbildung analysiert und bewertet.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2021
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Anzeige

Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

Immobilien mieten

Immobilien kaufen