weather-image
21°
×

Öliger Schmierfilm auf Grießebach

AERZEN. Ein auf dem Grießebach treibender schimmernder Schmierfilm sorgte am Donnerstagnachmittag für einen Einsatz der Feuerwehr. Die Kräfte d richteten zunächst zwei Ölsperren ein, um den schwimmenden und womöglich umweltgefährdenden Stoff aufzufangen.

veröffentlicht am 21.02.2019 um 19:29 Uhr

Eine Erkundung der Lage habe ergeben, dass die ölige Flüssigkeit –, es handelte sich nicht um Mineralöl – vom Gelände der Aerzener Brotfabrik über einen Regenwasserkanal in den Bach gelangte, sagte ein Sprecher. In dem Betrieb soll ein Fettabscheider geleert worden sein, hieß es. Kontaminiertes Wasser wurde in einen Tankwagen gepumpt.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2021
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen