weather-image
Termin für Internet-Projekt abgesagt

Was ist hier los?

Oh oh, Herr Landrat, das war wohl nix. Dabei sollte es doch der große Aufschlag in Sachen Internet-Ausbau und zugleich ein ordentlicher Befreiungsschlag in Sachen öffentliche Wahrnehmung werden.

veröffentlicht am 15.05.2018 um 15:49 Uhr

Thomas Thimm

Autor

Thomas Thimm Stv. Chefredakteur zur Autorenseite

Schließlich hat der Landrat der Öffentlichkeit seit Ende 2015 immer wieder versprochen, dass in Hameln-Pyrmont beim Thema Internetanschluss Großes geschehen werde, ohne finanzielle Förderung von oben, dafür aber mit Giga-Anschlüssen für alle. Noch vor fünf Tagen bei der Hanseraumkonferenz der Wirtschaftsjunioren in Hameln wurde vor Hunderten Wirtschaftsvertretern und auch Niedersachsens Wirtschaftsminister Althusmann der hochheilige Dienstag-Internet-Termin angepriesen. Und dann die kurzfristige Absage des Termins, zu dem die Kreispolitik, Bürgermeister, Städte, Gemeinden und Medien eingeladen waren. Für den Landrat, für den Wirtschaftsförderer, für den gesamten Landkreis der Super-GAU. Es mögen verfahrenstechnische Gründe zur Absage geführt haben, die bedacht werden müssen, aber nicht das ganze Projekt gefährden. Falls dies der Fall sein sollte, dann ist in den letzten Wochen offenbar etwas schiefgelaufen. Darüber wird die Landkreis-Spitze dann nicht amüsiert sein – aber sie selbst trüge die Verantwortung dafür. Oder aber: Es gibt ein größeres Problem bei dem Breitbandprojekt selbst. Darüber würde dann die Öffentlichkeit nicht lachen können.

In jedem Fall ist es blamabel, was hier am gestrigen Dienstag geschehen – und was nicht geschehen ist. Als Zeitung hoffen wir, dass das Internetprojekt schnell großartig werden wird. Doch die Skepsis wächst.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2018
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Anzeige
    Kommentare

    Kontakt

    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt