weather-image

Eine Stadt wie Hameln sollte sich keine Investorenfeindlichkeit leisten

Vergebene Chancen

Die einen nennen es freies Spiel der Kräfte, die anderen sagen dazu schlicht Chaos. In jedem Fall ist das, was sich derzeit in Hamelns Politik abspielt, nicht allein mit einem Satz zu erklären und sollte auch nicht nur aus einem Blickwinkel betrachtet werden. Denn eines ist es gewiss: kompliziert. Der Finanzausschuss hat erneut offenbart, dass die aktuelle Politik in der Stadt nicht immer fokussiert und zielorientiert ist, sondern in vielen Fällen doch eher darauf ausgerichtet, zu taktieren, zu verzögern und zu verhindern.

veröffentlicht am 23.02.2017 um 18:57 Uhr
aktualisiert am 24.02.2017 um 09:59 Uhr

Thomas Thimm

Autor

Thomas Thimm Stv. Chefredakteur zur Autorenseite


Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt