weather-image
13°
×

Diese Vorschrift macht Hameln nicht sicher

Unpraktikabel!

Natürlich möchte keiner, dass Häuser brennen, weil an der Straße stehender Plastik- oder Papiermüll Feuer gefangen hat. Aber ein solches Unglück wird nicht durch das Verbot verhindert, welches die Stadtverwaltung nun erlassen will: das des Rausstellens von Abfall am Vorabend der Abfuhr. Denn was bringt eine Vorschrift, die sich nicht am Leben der Menschen orientiert, unpraktikabel ist, sich nur durch ein Großaufgebot von Kontrolleuren und mit drastischen Bußgeldern durchsetzen ließe?

veröffentlicht am 24.09.2015 um 06:00 Uhr
aktualisiert am 23.09.2016 um 11:41 Uhr

Marc Fisser

Autor

Reporter zur Autorenseite

Liegt der Verwaltung der nächtliche Brandschutz am Herzen, muss sie genauer hinschauen. Individuelle Lösungen für besondere Gefahrengebiete wie die Altstadt sind dann nötig. Die Einfachste wäre: Die Müllwerker rücken erst um 10 statt um 6 Uhr aus.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2021
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Anzeige
Anzeige