weather-image
×

Pro: Vorfahrt

Das ist doch mal eine gute Nachricht! Die Park-Preise bleiben, wie sie sind. Die Autofahrer und damit auch die Kunden des Handels, der Gastronomie, der Dienstleister, ja der ganzen Stadt – sie freuen sich, dass sie hier nicht abgezockt werden. Wo kämen wir denn auch hin, wenn gerade diejenigen, die in ihre Stadt wollen, um hier einzukaufen oder einfach nur etwas zu erledigen, dafür auch noch bestraft würden. Ganz im Gegenteil sollte sich Hameln ein Beispiel an anderen Städten nehmen, die sogar kostenfreie Parkplätze bieten – so etwas ist ein vorbildlicher Service! Wir schreiben das Jahr 2015, sind mobil und flexibel, wir wollen Leben in der Stadt – und natürlich hat das auch etwas damit zu tun, dass Menschen an möglichst jedem Wochentag in die Stadt fahren. Dass einfach Betrieb auf den Straßen ist. Wir können nicht beklagen, dass Städte nicht genügend bieten – und gleichzeitig jammern, dass Menschen im Zentrum parken wollen. Das passt nicht. Wir wollen keine Puppenstube. Die Stadt soll leben!

veröffentlicht am 10.10.2015 um 06:00 Uhr
aktualisiert am 23.09.2016 um 11:42 Uhr

Thomas Thimm

Autor

Stv. Chefredakteur zur Autorenseite

Das ist doch mal eine gute Nachricht! Die Park-Preise bleiben, wie sie sind. Die Autofahrer und damit auch die Kunden des Handels, der Gastronomie, der Dienstleister, ja der ganzen Stadt – sie freuen sich, dass sie hier nicht abgezockt werden. Wo kämen wir denn auch hin, wenn gerade diejenigen, die in ihre Stadt wollen, um hier einzukaufen oder einfach nur etwas zu erledigen, dafür auch noch bestraft würden. Ganz im Gegenteil sollte sich Hameln ein Beispiel an anderen Städten nehmen, die sogar kostenfreie Parkplätze bieten – so etwas ist ein vorbildlicher Service!

Wir schreiben das Jahr 2015, sind mobil und flexibel, wir wollen Leben in der Stadt – und natürlich hat das auch etwas damit zu tun, dass Menschen an möglichst jedem Wochentag in die Stadt fahren. Dass einfach Betrieb auf den Straßen ist. Wir können nicht beklagen, dass Städte nicht genügend bieten – und gleichzeitig jammern, dass Menschen im Zentrum parken wollen. Das passt nicht. Wir wollen keine Puppenstube. Die Stadt soll leben! t.thimm@dewezet.de



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2021
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige