weather-image
16°
×

Treffpunkt Deisterstraße

Mit Zukunft

Fragt man alteingesessene Hamelner nach der Deisterstraße, rümpfen die meisten spontan die Nase: zu viel Verkehr und Lärm, zu wenige attraktive Wohnungen und Geschäfte, kein Grund, sich dort freiwillig aufzuhalten … Der Ruf der Ost-West-Achse ist so nachhaltig lädiert, dass viele Bewohner der Stadt es noch gar nicht bemerkt haben: Der Tiefpunkt ist durchschritten. Mehr noch: Die Magistrale Deisterstraße–Deisterallee ist bei der Stadtentwicklung derzeit einer der spannendsten Bereiche Hamelns.

veröffentlicht am 09.07.2015 um 06:00 Uhr
aktualisiert am 23.09.2016 um 11:35 Uhr

Marc Fisser

Autor

Reporter zur Autorenseite

Wer wahres städtisches Leben sucht, fühlt sich in der Deisterstraße wohl. Tritt er aus seiner Wohnung, steht er sofort mittendrin, findet fast alles, was er braucht – den leckeren Snack, der an den Mittelmeer-Urlaub erinnert, ebenso wie den kleinen Schnack in der Multi-Kulti-Zeile. Die Pavillons platt zu machen, wäre ein Fehler. Nicht Allerweltsläden, sondern Läden aus aller Welt schaffen hier das Flair. Die kleinen Geschäfte mit Herz, wie sie im Stadtzentrum rar geworden sind, erhalten durch Praxen und Kanzleien und als Verbindung zwischen Bahnhof und Altstadt die willkommene Laufkundschaft. Investoren haben begonnen, den Wohnraum so zu sanieren, dass die Mieten für den Normalverdiener bezahlbar bleiben. Und die Verkehrsbelastung? Die könnte sich entspannen, wenn Hamelns Südumgehung endlich käme und die Planer den Mut hätten, den Straßenraum neu aufzuteilen – zugunsten von Fußgängern und Radfahrern, letztlich zum Wohle der ganzen Stadt. Wenn die Weichen weiterhin richtig gestellt werden, trifft sich Hameln künftig deutlich öfter in Deisterstraße und -allee, der neuen alten Stadtachse – nicht nur zum Autokorso nach gewonnenem Weltmeisterschaftsspiel.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2021
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Anzeige
Anzeige