weather-image
×

Kontra: Sackgasse

Da will die Stadtverwaltung angeblich die Altstadt voranbringen, vom Verkehr entlasten – und dann biegen die Planer in die Sackgasse ab. Denn „mehr Parkdurchsatz“ bedeutet mehr Fahrer, die im Zentrum eine Fläche für ihr Auto zu finden hoffen. Die gestiegenen Chancen und das billige Angebot werden zu viele als Einladung verstehen, sich den Weg vom Wall zur Mall abzukürzen. Der Parksuchverkehr steigt. Die Stadt knickt vor Kaufleuten ein, deren Vorgänger schon wegen des Baus der Fußgängerzone das Schlimmste befürchtet hatten – doch Hameln galt fortan als attraktive Einkaufsstadt. Umsatzbringer und Garanten für eine lebendige Innenstadt sind nicht diejenigen, die während der Kurzparkzeit hektisch eine Besorgung machen. Gerade mit Blick zur Internetkonkurrenz gilt es, vor Ort eine hohe Aufenthalts- und Lebensqualität zu bieten. Weniger Autos in den Gassen vergrößern die Gestaltungsmöglichkeiten – zum Wohle der Händler, Gastronomen, Besucher, Bewohner und besonders auch der Autobesitzer.m.fisser@dewezet.de

veröffentlicht am 10.10.2015 um 06:00 Uhr
aktualisiert am 23.09.2016 um 11:42 Uhr

Marc Fisser

Autor

Reporter zur Autorenseite

Da will die Stadtverwaltung angeblich die Altstadt voranbringen, vom Verkehr entlasten – und dann biegen die Planer in die Sackgasse ab. Denn „mehr Parkdurchsatz“ bedeutet mehr Fahrer, die im Zentrum eine Fläche für ihr Auto zu finden hoffen. Die gestiegenen Chancen und das billige Angebot werden zu viele als Einladung verstehen, sich den Weg vom Wall zur Mall abzukürzen.


Der Parksuchverkehr steigt. Die Stadt knickt vor Kaufleuten ein, deren Vorgänger schon wegen des Baus der Fußgängerzone das Schlimmste befürchtet hatten – doch Hameln galt fortan als attraktive Einkaufsstadt. Umsatzbringer und Garanten für eine lebendige Innenstadt sind nicht diejenigen, die während der Kurzparkzeit hektisch eine Besorgung machen. Gerade mit Blick zur Internetkonkurrenz gilt es, vor Ort eine hohe Aufenthalts- und Lebensqualität zu bieten. Weniger Autos in den Gassen vergrößern die Gestaltungsmöglichkeiten – zum Wohle der Händler, Gastronomen, Besucher, Bewohner und besonders auch der Autobesitzer.m.fisser@dewezet.de



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2021
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige