weather-image
×

Vorsicht!

Wirtschaft im Stresstest

Die Geschäftslage der Wirtschaft im Weserbergland hat sich nach dem ersten und dem zweiten Corona-Lockdown-Schock klar verbessert. Das zeigt die Herbstumfrage des Arbeitgeberverbandes AdU – wie übrigens auch die Konjunkturumfrage der IHK Niedersachsen. In vielen Bereichen dasselbe positive Bild: Es geht wieder aufwärts.

veröffentlicht am 13.11.2021 um 11:00 Uhr
aktualisiert am 30.11.2021 um 12:27 Uhr

Thomas Thimm

Autor

Stv. Chefredakteur zur Autorenseite

Allerdings dürfen diese Umfrageergebnisse nicht darüber hinwegtäuschen, dass es auch Verlierer in der Krise gegeben hat und noch immer gibt. Wir sollten nicht so tun, als ob alles wieder schön wäre. Denn erstens sind gerade diejenigen, deren Existenz, Geschäft und damit auch die damit verbundenen Arbeitsplätze zerstört worden sind, eher nicht Teilnehmer der Umfragen gewesen. Deshalb wird diese Kehrseite der Medaille kaum abgebildet sein. Zweitens sind die neuen Gefahren am Wirtschaftshorizont bereits beschrieben:

Rohstoff- und Materialknappheit sorgen für stark steigende Preise. Der Personalmangel sorgt dafür, dass nicht alles produziert, bearbeitet, erledigt werden kann. Und als wenn diese unheilvolle Allianz nicht schon reichen würde, zeigt sich, dass Corona noch gar nicht vorbei ist – auch wenn sich das schon fast so angefühlt hatte. Unter dem Strich: Vorsicht ist angesagt.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2021
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Anzeige
Anzeige