weather-image
31°
×

Hameln-Pyrmont könnte Schnellzughalt werden – doch Politik und Verwaltung bauen Barrikaden

Jetzt die Bahn nicht verpassen!

Die Autobahnen schlagen einen großen Bogen um das Weserbergland, die Fernzüge der Eisenbahn ebenso. Seit Jahrzehnten beklagen Politiker und Wirtschaftsvertreter diesen Standortnachteil. Durch ihn sei es schwierig, große Unternehmen anzusiedeln oder zu halten.

veröffentlicht am 21.11.2016 um 09:28 Uhr

Marc Fisser

Autor

Reporter zur Autorenseite
Angebot auswählen und weiterlesen. DWZ +

Tagespass

24h Zugang

  • de+-Artikel und Smart-App
  • sofort bezahlen mit PayPal

0,99 €

einmalig

Hilfetext anzeigen
Kompakt
  • de+-Artikel und Smart-App
  • 30 Tage für 0,99€ testen, danach regulär für 4,90€ mtl. weiterlesen
  • jederzeit monatlich kündbar
  • ohne Risiko per Bankeinzug zahlen
Statt 4,90 € nur

0,99 €

monatlich

Jetzt testen
Hilfetext anzeigen
Premium-Abo

Monatsabo

  • alle de+-Artikel, E-Paper, Archiv und die DEWEZET-Apps

*Für Neukunden: 3 Monate für mtl. 9,90 €, ab dem 4. Monat 23,50 € - jederzeit kündbar.

9,90* €

monatlich

Jetzt kaufen
Hilfetext anzeigen

Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige