weather-image

Ansprechpartner für Hinweisgeber müssen bekannt sein

Im Zweifel für die Kinder

Nach dem Erscheinen des Artikels über Anschuldigungen gegen eine Erzieherin („Was ist in dem Kindergarten passiert“), stellen sich einige Eltern und Mitarbeiter in Kitas die Frage: Geht es um unseren? Allein der Umstand, dass der Bericht verunsichert und Erziehungsberechtigte wie Pädagogen offenbar nicht ausschließen können, dass es sich um „ihre“ Einrichtung handelt, lässt aufhorchen.

veröffentlicht am 02.05.2018 um 08:56 Uhr

Birte Hansen

Autor

Birte Hansen-Höche Reporterin zur Autorenseite


Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt