weather-image
Gewonnene Zeit nicht genutzt

Düstere Bilanz

Es dürfte ein trauriges Jubiläum werden: 400 Jahre Hochzeitshaus sind es im Jahr 2017. Daran, dass bis dahin eine Lösung für das entkernte Schmuckstück gefunden ist, glaubt wohl in Hameln niemand mehr. Aktuell verweist die Stadt auf drängendere Projekte. Es geht um Schulen, um Flüchtlinge – große Herausforderungen. Doch entschuldigt das, warum sich in knapp vier Jahren der „Zwischennutzung“ für das Hochzeitshaus rein gar nichts getan hat? Wohl nicht. Ein Saal soll ins Haus, das ist – wenn auch lediglich gefühlter – Konsens. Was fehlt, ist ein Plan, wie der Wunsch Wirklichkeit werden kann.

veröffentlicht am 23.12.2015 um 06:00 Uhr
aktualisiert am 23.09.2016 um 11:46 Uhr

Frank Henke

Autor

Frank Henke Redaktionsleiter zur Autorenseite



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2018
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Anzeige
    Kommentare

    Kontakt

    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt