weather-image
×

Wie soll regional funktionieren?

Bitte Klartext

Für Schweinezüchter lohnt sich die konventionelle Tierhaltung heute nur noch in großem Stil. Wenn die Politik nun von einer Regionalisierung des Kreislaufs spricht, muss sie deutlicher werden: Was bedeutet das genau?

veröffentlicht am 25.11.2021 um 18:04 Uhr
aktualisiert am 03.12.2021 um 09:50 Uhr

Dorothee Balzereit

Autor

Reporterin / ViaSaga zur Autorenseite

Heißt das, die Landwirte sollen weniger und unter anderen Haltungsbedingungen produzieren? Wie will man den Einzelhandel im Gegenzug dazu bekommen, den Bauern höhere Preise für Fleisch aus der Region oder Biofleisch zahlen? Und wird Aldi, wie angekündigt, bis 2030 wirklich nur noch Frischfleisch aus den Haltungsformen drei (offene Stallfront) und vier (echter Auslauf) anbieten? Kann man das Billigfleisch, das China oder Spanien nach Deutschland exportieren möchte, vermeiden?

Um ihre Existenz zu sichern, müssen die Landwirte wissen, wohin die Reise geht. Wir als Verbraucher können bereits jetzt mit unserem Konsumverhalten unseren Beitrag für mehr Tierwohl und ein besseres Klima leisten.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2021
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Anzeige
Anzeige