weather-image
16°

Sterblichkeit durch Trunksucht

WHO: Anti-Alkohol-Kampf im Wodka-Reich Russland erfolgreich

Moskau (dpa) - Seit Jahrzehnten gilt Russland als Nation mit dem größten Alkoholproblem und einer extrem hohen Sterblichkeit durch Trunksucht. Doch eine neue Studie der Weltgesundheitsorganisation (WHO) bescheinigt der Wodka-Nation nun massive Fortschritte im Kampf gegen den Alkohol.

veröffentlicht am 01.10.2019 um 16:32 Uhr
aktualisiert am 05.10.2019 um 14:20 Uhr

Laut einer WHO-Studie macht Russland Fortschritte im Kampf gegen Alkohol. Foto: Anton Belitsky/Tass/dpa

Autor:

Ulf Mauder, dpa


Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Copyright © dpa - Deutsche Presseagentur 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt