weather-image

Trotz Sonne und Windkraft

Opec: Weltweiter Energiebedarf wird deutlich steigen

Wien (dpa) - Öl ist nach Einschätzung des Ölkartells Opec auch im Jahr 2040 noch der weltweit wichtigste Energieträger. Wie die Organisation erdölexportierender Staaten in ihrem aktuellen Ausblick für den Ölmarkt schreibt, wird gleichzeitig der weltweite Energiebedarf um rund 25 Prozent steigen.

veröffentlicht am 05.11.2019 um 17:33 Uhr
aktualisiert am 06.11.2019 um 12:22 Uhr

Ölförderung auf einem Gelände der Wintershall Dea. Öl bleibt nach Einschätzung Opec auch im Jahr 2040 noch der weltweit wichtigste Energieträger. Foto: Mohssen Assanimoghaddam/dpa


Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Copyright © dpa - Deutsche Presseagentur 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt