weather-image
21°

Starkes Auslandsgeschäft 2018

Gruppe um Lidl und Kaufland knackt 100-Millarden-Marke

Neckarsulm (dpa) - Die Schwarz-Gruppe, die mit Lidl und Kaufland einer der größten deutschen Lebensmittelhändler ist, hat dank eines starken Auslandsgeschäfts 2018 mit ihren Umsätzen die Marke von 100 Milliarden Euro geknackt.

veröffentlicht am 13.05.2019 um 16:39 Uhr
aktualisiert am 14.05.2019 um 10:42 Uhr

Der Discounter Lidl weist einen Zuwachs von 8,8 Prozent auf 81,2 Milliarden Euro aus. Foto: Marijan Murat/Archiv

Die beiden Töchter Lidl und Kaufland verbuchten zusammen ein Plus von 7,4 Prozent auf 104,3 Milliarden Euro, wie die Handelsgruppe am Montag in Neckarsulm mitteilte. Das größere Plus wies der Discounter Lidl mit einem Zuwachs von 8,8 Prozent auf 81,2 Milliarden Euro aus. Kaufland machte mit 22,6 Milliarden Euro nur 1,6 Prozent mehr Umsatz als im Vorjahr.

Das Auslandsgeschäft habe überdurchschnittlich zum Wachstum beigetragen. Zwei Drittel der Umsätze stammen den Angaben zufolge aus dem Ausland, wo die Gruppe in 30 Ländern unterwegs ist. Dort wurde ein Plus von 9,1 Prozent erzielt. Zuletzt hatte Lidl nach Serbien expandiert. In Deutschland stiegen die Erlöse um 5,1 Prozent auf 37 Milliarden Euro. Angaben zum Gewinn machte die Schwarz-Gruppe nicht. Für 2019 rechnet der Lebensmittelhändler mit einer ähnlichen Entwicklung.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Copyright © dpa - Deutsche Presseagentur 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kommentare
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt
    X
    Herzlichen Glückwunsch, Ihr Adblocker funktioniert!

    Wir verstehen, dass Sie nicht hier sind, um Werbung zu sehen.
    Aber Werbe- und Aboeinnahmen sind wichtig für unsere journalistische Arbeit.


    Unterstützen Sie unseren Qualitäts-Journalismus, indem Sie Ihren Adblocker deaktivieren
    oder sich mit einem gültigem Digital-Abo anmelden.

    Sie haben ein Digital-Abo? Hier anmelden!

    Noch kein Digital-Abo?