weather-image
24°

Zwei Festnahmen im Eier-Skandal

Brüssel (dpa) - Im Skandal um mit Fipronil belastete Eier haben Ermittler in den Niederlanden zwei Manager festgenommen. Nach Angaben der niederländischen Staatsanwaltschaft handelt es sich um Führungskräfte des Unternehmens ChickFriend, das im Zentrum des Falls steht. Die Männer stehen unter Verdacht, bei der Säuberung von Hühnerställen bewusst das Insektengift Fipronil eingesetzt zu haben. Die Staatsanwaltschaft wirft ihnen eine Gefährdung der öffentlichen Gesundheit sowie der Besitz verbotener Substanzen vor. ChickFriend schweigt seit Tagen zu den Vorwürfen.

veröffentlicht am 10.08.2017 um 16:45 Uhr
aktualisiert am 11.08.2017 um 01:00 Uhr

Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare