weather-image

Zeitung: Renten steigen 2018 wohl um gut drei Prozent

Berlin (dpa) - Die gesetzlichen Renten steigen im kommenden Jahr voraussichtlich um gut drei Prozent. Zum 1. Juli 2018 wird ein Rentenplus von 3,09 Prozent in den alten Bundesländern erwartet sowie 3,23 Prozent in den neuen Ländern. Das geht nach Informationen des Redaktionsnetzwerks Deutschland aus dem Entwurf des Rentenversicherungsberichts 2017 der Bundesregierung hervor. Für einen «Standardrentner», der 45 Jahre lang durchschnittlich verdient und entsprechend Beiträge geleistet hat, würde die Erhöhung etwa 43 Euro mehr pro Monat bedeuten.

veröffentlicht am 13.11.2017 um 16:55 Uhr
aktualisiert am 14.11.2017 um 00:45 Uhr

Copyright © Deister- und Weserzeitung 2017
Copyright © dpa - Deutsche Presseagentur 2017
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare