weather-image

Wirtschaftskrise in Tunesien: Tausende Lehrer protestieren

Tunis (dpa) - Bei Demonstrationen in verschiedenen Städten Tunesiens haben Tausende Lehrer höhere Gehälter gefordert. Sie folgten damit einer Reihe von Demonstrationen in den vergangenen Wochen gegen die Sparpolitik der Regierung. Ein Gewerkschaftsvertreter sprach von Protesten der «Weißwesten» - in Anlehnung an die Proteste der «Gelbwesten» in Frankreich. Die Regierung hatte zuvor mit Maßnahmen gegen Lehrer gedroht, die sich geweigert hatten, Prüfungen zu beaufsichtigen. Tunesien ist das einzige Land der Region, das nach den arabischen Aufständen 2011 den Übergang in die Demokratie geschafft hat. Der Staat leidet jedoch unter Wirtschaftsproblemen.

veröffentlicht am 07.12.2018 um 16:48 Uhr
aktualisiert am 07.12.2018 um 21:45 Uhr



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2018
Copyright © dpa - Deutsche Presseagentur 2018
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Anzeige
    Kommentare

    Kontakt

    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt