weather-image
25°

Weil unterstützt Prüfung von Schadenersatzansprüchen

Kapstadt (dpa) - Das Land Niedersachsen unterstützt die Prüfung von Schadensersatzansprüchen gegen den ehemaligen VW-Konzernchef Martin Winterkorn in der Abgasaffäre. Der Aufsichtsrat habe eine Anwaltskanzlei beauftragt, genau diese Frage zu untersuchen, sagte Ministerpräsident Stephan Weil während seiner Südafrika-Reise der dpa. «Das geschieht mit ausdrücklicher Unterstützung der Vertreter Niedersachsens im Aufsichtsrat von VW», meinte der SPD-Politiker. Das Land ist zweitgrößter Anteilseigner von Volkswagen.

veröffentlicht am 07.05.2018 um 16:51 Uhr
aktualisiert am 07.05.2018 um 22:15 Uhr

Copyright © Deister- und Weserzeitung 2018
Copyright © dpa - Deutsche Presseagentur 2018
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

Mehr Artikel zum Thema
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kommentare