weather-image

Von Musik gestört: Mann rammt Nachbar Messer in die Hüfte

Hamburg (dpa) - Weil er sich von «zu lauter Musik» gestört fühlte, hat ein Mann in Hamburg seinem Nachbarn ein Messer in die Hüfte gerammt. Der Angegriffene habe sich bei dem Angriff vor dem Wohnhaus im Stadtteil Horn mit Pfefferspray zur Wehr gesetzt, sagte eine Polizeisprecherin am Abend. Von dem Pfefferspray-Strahl seien allerdings zwei Fußgänger getroffen worden, die ambulant vom herbeigerufenen Rettungsdienst behandelt werden mussten. Ob auch der Messerstecher von dem Spray getroffen wurde, blieb unklar. Weitere Angaben zu den Beteiligten lagen zunächst nicht vor.

veröffentlicht am 07.12.2018 um 00:15 Uhr
aktualisiert am 07.12.2018 um 08:45 Uhr



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2018
Copyright © dpa - Deutsche Presseagentur 2018
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Anzeige
    Kommentare

    Kontakt

    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt