weather-image
30°

Vier Tote nach Schüssen in Kanada - Hintergründe unklar

Fredericton (dpa) - In der kanadischen Provinz New Brunswick sind durch Schüsse in einer Wohnsiedlung zwei Polizisten und mindestens zwei weitere Menschen getötet worden. Ein Verdächtiger sei in Gewahrsam, teilte die Polizei im Ort Fredericton mit. Die Stadt unweit der Atlantikküste zählt etwa 60.000 Einwohner und liegt eine gute Autostunde vom US-Bundesstaat Maine entfernt. Die Polizei sprach auf Twitter zunächst von einem «Vorfall», ohne weitere Details zu nennen. Sie forderte die Menschen auf, die Gegend zu meiden.

veröffentlicht am 10.08.2018 um 16:56 Uhr
aktualisiert am 11.08.2018 um 02:15 Uhr

Copyright © Deister- und Weserzeitung 2018
Copyright © dpa - Deutsche Presseagentur 2018
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

Mehr Artikel zum Thema
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kommentare