weather-image

Viele Minderjährige unter Toten bei Massenpanik in Italien

Corinaldo (dpa) - Die Toten bei einer Massenpanik von Disko-Besuchern in der Nähe der italienischen Hafenstadt Ancona sind zum Großteil Minderjährige. Drei Jungen und zwei Mädchen seien unter den Opfern, berichtete die Nachrichtenagentur Ansa unter Berufung auf die Polizei. Die Feuerwehr sprach auf Twitter sogar von «sechs sehr jungen» Opfern, außerdem gebe es Dutzende Verletzte. Mehr als zehn Menschen seien schwer verletzt, einige schwebten in Lebensgefahr, berichtete Ansa.

veröffentlicht am 08.12.2018 um 07:43 Uhr
aktualisiert am 08.12.2018 um 14:45 Uhr



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2018
Copyright © dpa - Deutsche Presseagentur 2018
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Anzeige
    Kommentare

    Kontakt

    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt