weather-image

Vermittlung zwischen Russland und der Ukraine in Berlin

Mailand (dpa) - Deutschland und Frankreich wollen am Dienstag bei einem Treffen in Berlin in dem Konflikt zwischen Russland und der Ukraine um das Asowsche Meer vermitteln. Bundesaußenminister Heiko Maas kündigte bei der OSZE-Konferenz in Mailand an, dass die außenpolitischen Berater der vier Staats- und Regierungschefs dann zusammenkommen würden. Auf ein solches Treffen im sogenannten Normandie-Format hatte sich Bundeskanzlerin Angela Merkel beim G20-Gipfel in Buenos Aires mit dem russischen Präsidenten Wladimir Putin verständigt. Vorletztes Wochenende war der Ukraine-Konfikt vor der Küste der von Russland vereinnahmten Halbinsel Krim eskaliert.

veröffentlicht am 06.12.2018 um 17:57 Uhr
aktualisiert am 07.12.2018 um 02:00 Uhr



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2018
Copyright © dpa - Deutsche Presseagentur 2018
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Anzeige
    Kommentare

    Kontakt

    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt