weather-image
27°

US-Regierung lässt PLO-Büro in Washington schließen

Washington (dpa) - Die US-Regierung lässt das Verbindungsbüro der Palästinenserorganisation PLO in Washington schließen. «Die Administration hat sich nach eingehender Prüfung entschieden, dass das Büro der Delegation der PLO schließen sollte», teilte das Außenministerium in Washington mit. Die Palästinenser hatten diesen Schritt bereits zuvor kritisiert. Das US-Außenministerium führte zur Begründung an, die Palästinenser hätten keine Schritte zu direkten Friedensgesprächen mit Israel unternommen und einen Friedensplan für den Nahen Osten abgelehnt, bevor sie ihn überhaupt gesehen hätten.

veröffentlicht am 10.09.2018 um 18:04 Uhr
aktualisiert am 11.09.2018 um 03:00 Uhr



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2018
Copyright © dpa - Deutsche Presseagentur 2018
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Mehr Artikel zum Thema
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare