weather-image
17°

Union stärkste Kraft bei Bundestagswahl

Berlin (dpa) - Die CDU/CSU ist trotz massiver Verluste als stärkste Kraft aus der Bundestagswahl hervorgegangen. Nach dem vorläufigen Ergebnis des Bundeswahlleiters kam sie auf 33,0 Prozent und verlor damit 8,5 Punkte im Vergleich zu 2013. Die SPD fuhr mit 20,5 Prozent ihr schlechtestes Ergebnis bei einer Bundestagswahl ein. Die AfD wurde mit 12,6 Prozent drittstärkste Kraft. Der FDP gelang mit 10,7 Prozent der Rückkehr in den Bundestag. Die Linke holte 9,2 Prozent, die Grünen erreichten 8,9 Prozent.

veröffentlicht am 25.09.2017 um 05:56 Uhr
aktualisiert am 25.09.2017 um 12:45 Uhr

Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare