weather-image
14°

Umfrage: Schlechte Noten für Koalition bei Diesel

Berlin (dpa) - Die Bürger stellen der Bundesregierung bei der Handhabung des Diesel-Skandals ein schlechtes Zeugnis aus. 82 Prozent sind weniger oder gar nicht zufrieden mit den Anstrengungen der großen Koalition zur Nachrüstung und zum Umtausch älterer Dieselautos. Das geht aus dem ARD-«Deutschlandtrend» hervor. Zehn Prozent sind demnach zufrieden damit, wie die Bundesregierung das Thema anpackt. Fast ebenso großen Unmut gibt es wegen der Mieten- und Klimapolitik. Deutlich zufriedener sind die Bürger dagegen mit dem Schutz vor Kriminalität und Verbrechen sowie mit der Wirtschaftspolitik.

veröffentlicht am 12.10.2018 um 02:43 Uhr
aktualisiert am 12.10.2018 um 10:30 Uhr



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2018
Copyright © dpa - Deutsche Presseagentur 2018
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare

    Kontakt

    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt