weather-image
24°

Trumps Entscheidung: Deutschland und EU sprechen mit Iran

Berlin (dpa) - Unmittelbar vor der erwarteten Entscheidung von US-Präsident Donald Trump zur Zukunft des Atomabkommens mit dem Iran gehen die europäischen Partner noch einmal in die diplomatische Offensive. Hochrangige Vertreter Frankreichs, Großbritanniens und Deutschlands sowie die Chefin des Europäischen Auswärtigen Dienstes, Helga Schmid, trafen in Brüssel mit dem iranischen Vize-Außenminister Abbas Araghchi zusammen. Das Gespräch sollte die Voraussetzungen dafür schaffen, dass die Nuklearvereinbarung «aufrecht erhalten und umgesetzt wird», hieß es aus dem Auswärtigen Amt in Berlin.

veröffentlicht am 08.05.2018 um 16:09 Uhr
aktualisiert am 08.05.2018 um 21:45 Uhr

Copyright © Deister- und Weserzeitung 2018
Copyright © dpa - Deutsche Presseagentur 2018
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

Mehr Artikel zum Thema
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kommentare