weather-image

Trump will Brandopfer besuchen - Suche nach Vermissten

Paradise (dpa) - US-Präsident Donald Trump will morgen nach Kalifornien reisen, um sich mit Betroffenen der Waldbrände zu treffen. Das teilte das Weiße Haus mit. In dem Bundesstaat wüten seit der vergangenen Woche zwei große Brände. Das Feuer im Norden hat nach neuesten Angaben mindestens 63 Menschen das Leben gekostet. Die Zahl der Vermissten stieg nach einer Auswertung aller Notrufe drastisch an - von rund 200 auf 631. In der fast völlig abgebrannten Ortschaft Paradise ging in den Häuserruinen die Suche nach Vermissten weiter.

veröffentlicht am 16.11.2018 um 06:04 Uhr
aktualisiert am 16.11.2018 um 12:45 Uhr



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2018
Copyright © dpa - Deutsche Presseagentur 2018
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Anzeige
    Kommentare

    Kontakt

    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt