weather-image
16°

Trotz Bomben und Taliban: Klimademo auch in Kabul

Kabul (dpa) - An den globalen Demonstrationen gegen die Erderwärmung haben sich gestern sogar Jugendliche in der afghanischen Hauptstadt Kabul beteiligt. Mehrere Dutzend junge Leute demonstrierten mit Plakaten, auf denen stand: «Bestreitet nicht länger, dass unser Planet stirbt» und «Kleine Hände können die Welt verändern». Andere forderten, die Waffen niederzulegen und aufs Fahrrad umzusteigen. Der Demonstrationszug wurde von Soldaten mit Schnellfeuergewehren geschützt. Die Menschen in Kabul leiden nicht nur unter den ständigen Terroranschlägen, die Stadt erstickt auch am Smog.

veröffentlicht am 21.09.2019 um 03:41 Uhr
aktualisiert am 21.09.2019 um 12:45 Uhr



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Copyright © dpa - Deutsche Presseagentur 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt