weather-image
16°

Tierarzt in Deutschland infiziert sich mit West-Nil-Virus

Poing (dpa) - Mit hoher Wahrscheinlichkeit hat sich ein Mensch erstmals in Deutschland nachweislich mit dem West-Nil-Virus infiziert. Zuvor war das Virus in Deutschland nur bei Reiserückkehrern festgestellt worden. Ein Tierarzt aus Bayern habe sich höchstwahrscheinlich bei der Obduktion eines verendeten Bartkauzes aus einem Wildpark in Poing mit dem Erreger angesteckt, teilte das bayerische Landesamt für Gesundheit und Lebensmittelsicherheit in Erlangen mit. Mittlerweile sei der Veterinär wieder gesund.

veröffentlicht am 11.10.2018 um 15:28 Uhr
aktualisiert am 12.10.2018 um 00:45 Uhr



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2018
Copyright © dpa - Deutsche Presseagentur 2018
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare

    Kontakt

    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt