weather-image
15°

Teamzeitfahr-WM: Gold für Schachmann und Worrack

Innsbruck (dpa) - Der Berliner Radprofi Maximilian Schachmann hat sich zum Auftakt der Rad-WM in Innsbruck im Teamzeitfahren mit Quick-Step die Goldmedaille geholt. Die Sieger-Equipe fuhr in Innsbruck über 62,4 Kilometer 1:07:25 Stunden. Zuvor hatte sich die 36 Jahre alte Trixi Worrack mit Canyon-Sram zum fünften Mal den Titel geholt. Tony Martin mit Katusha-Alpecin ging auf Rang elf nach einem Defekt von Nils Pollit abgeschlagen leer aus.

veröffentlicht am 23.09.2018 um 17:06 Uhr
aktualisiert am 23.09.2018 um 20:15 Uhr



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2018
Copyright © dpa - Deutsche Presseagentur 2018
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare

    Kontakt

    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt