weather-image
21°

Syrische Medien: angebliche israelische Angriffen

Damaskus (dpa) - Der Südwesten Syriens ist nach Berichten syrischer Staatsmedien am frühen Morgen Ziel angeblicher israelischer Angriffe gewesen. Nach Angaben der Agentur Sana wurde Tel al-Hara bei Daraa getroffen. Allerdings ging aus dem Bericht nicht hervor, ob es sich bei der «Aggression» um einen Luft- oder Raketenangriff handelte. Die Syrische Beobachtungsstelle für Menschenrechte berichtete, dass mutmaßlich von Israel abgefeuerte Raketen Stellungen der syrischen Armee und «loyaler Milizen» zum Ziel hatten. Über eventuelle Opfer lagen keine Angaben vor.

veröffentlicht am 24.07.2019 um 02:00 Uhr
aktualisiert am 24.07.2019 um 09:45 Uhr



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Copyright © dpa - Deutsche Presseagentur 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt
    X
    Herzlichen Glückwunsch, Ihr Adblocker funktioniert!

    Wir verstehen, dass Sie nicht hier sind, um Werbung zu sehen.
    Aber Werbe- und Aboeinnahmen sind wichtig für unsere journalistische Arbeit.


    Unterstützen Sie unseren Qualitäts-Journalismus, indem Sie Ihren Adblocker deaktivieren
    oder sich mit einem gültigem Digital-Abo anmelden.

    Sie haben ein Digital-Abo? Hier anmelden!

    Noch kein Digital-Abo?