weather-image

Steinmeier beginnt Staatsbesuch in Südafrika

Johannesburg (dpa) - Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier beginnt heute einen dreitägigen Staatsbesuch in Südafrika. Angesichts globaler Herausforderungen durch Handelskonflikte, Klimawandel und Migration setzt er auf eine engere Zusammenarbeit mit dem wichtigen afrikanischen Partnerland. Südafrika gehört als einziges Land des Kontinents zur G20-Gruppe der führenden Industrie- und Schwellenländer. Steinmeier beginnt seine Gespräche in Johannesburg, am Abend fliegt er nach Kapstadt weiter.

veröffentlicht am 19.11.2018 um 01:38 Uhr
aktualisiert am 19.11.2018 um 10:45 Uhr



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2018
Copyright © dpa - Deutsche Presseagentur 2018
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Anzeige
    Kommentare

    Kontakt

    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt