weather-image
23°

Städte- und Gemeindebund will mehr Geld für Radschnellwege

Göttingen (dpa) – Deutschlands Kommunen müssen nach Ansicht des Städte- und Gemeindebundes mehr für den Fahrradverkehr tun. «Die Debatte um Diesel-Fahrverbote zeigt, dass Städte und Gemeinden und ihr Umland dringend auf eine umweltfreundliche Mobilität angewiesen sind», sagte Vizepräsident Roland Schäfer in Göttingen beim bundesweiten Kommunalradkongress. Eine gute Möglichkeit, die Verkehrswende in den Innenstädten zu unterstützen, sieht der Städte- und Gemeindebund auch im Einsatz von Lastenfahrrädern.

veröffentlicht am 19.09.2018 um 15:45 Uhr
aktualisiert am 19.09.2018 um 20:45 Uhr



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2018
Copyright © dpa - Deutsche Presseagentur 2018
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare

    Kontakt

    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt