weather-image
26°

Sri Lanka will Todesstrafe wieder vollstrecken

Colombo (dpa) – Im Kampf gegen den Drogenschmuggel soll auf Sri Lanka die Todesstrafe wieder vollstreckt werden. Die Regierung des Inselstaats beschloss am Mittwoch, dass 19 bereits zum Tode Verurteilte hingerichtet werden sollen. Die Todesstrafe war 1976 zum letzten Mal in Sri Lanka vollstreckt worden, wird aber für Mord, Vergewaltigung und Drogendelikte verhängt. Derzeit sitzen 743 zum Tode Verurteilte in Sri Lankas Gefängnissen. Zudem will die Regierung auch die Armee gegen Drogenhändler einsetzen.

veröffentlicht am 11.07.2018 um 18:58 Uhr
aktualisiert am 12.07.2018 um 04:45 Uhr

Copyright © Deister- und Weserzeitung 2018
Copyright © dpa - Deutsche Presseagentur 2018
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

Mehr Artikel zum Thema
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kommentare