weather-image

Spuren an der Autobahn? - Polizei sucht weiter nach Rebecca

Berlin (dpa) - Fast genau einen Monat nach dem Verschwinden der 15-jährigen Berliner Schülerin Rebecca hat die Polizei systematisch entlang der Autobahn in Richtung Polen nach Spuren gesucht. Wie eine Polizeisprecherin sagte, verlagerten die Einsatzkräfte am Nachmittag ihre Arbeit auf eine Landstraße bei Fürstenwalde-West. «Irgendwas werden die Hunde gewittert haben.» Es sei aber noch völlig unklar, worum es sich dabei handelt. Ermittler gehen davon aus, dass das Mädchen getötet wurde. Der Schwager sitzt in Untersuchungshaft.

veröffentlicht am 16.03.2019 um 16:50 Uhr
aktualisiert am 17.03.2019 um 00:30 Uhr



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Copyright © dpa - Deutsche Presseagentur 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kommentare
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt