weather-image
14°

Spuckattacke: Niederlande suspendieren U20-Nationalspieler

Meppen/Den Haag (dpa) - Nach der Spuckattacke gegen den deutschen U20-Nationalspieler Salih Özcan hat der niederländische Fußball-Verband KNVB den Angreifer Jordan Teze bis auf weiteres suspendiert. «Das ist so ungefähr das letzte, was man als Sportler einem Gegner antun kann», sagte KNVB-Direktor Eric Gudde laut der Nachrichtenagentur ANP. «So etwas tolerieren wir nicht, deshalb ist er aus der Auswahl ausgeschlossen worden.» Die Spuckattacke sorgte auch deshalb für Schlagzeilen, weil sie an die WM 1990 erinnerte. Der Holländer Frank Rijkaard hatte damals Rudi Völler angespuckt.

veröffentlicht am 13.10.2018 um 22:09 Uhr
aktualisiert am 14.10.2018 um 06:45 Uhr



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2018
Copyright © dpa - Deutsche Presseagentur 2018
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare

    Kontakt

    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt