weather-image
16°

«Spiegel»: Kohl stufte «Blühende Landschaften» als Fehler ein

Berlin (dpa) - Ex-Bundeskanzler Helmut Kohl hat nach dem Ende seiner Amtszeit laut einem «Spiegel»-Bericht intern zugegeben, die miserable Lage der DDR-Wirtschaft einst schöngefärbt zu haben. Sein Wahlkampfversprechen «blühender Landschaften» im Osten sei ein «Fehler» gewesen, vertraute Kohl demnach Beratern an. Das Nachrichtenmagazin beruft sich auf das Protokoll eines Gesprächs zwischen Kohl und Beratern 1999. Kohl habe demnach das Selbstwertgefühl der Ostdeutschen nicht schädigen wollen.

veröffentlicht am 26.05.2018 um 12:27 Uhr
aktualisiert am 26.05.2018 um 19:45 Uhr

Copyright © Deister- und Weserzeitung 2018
Copyright © dpa - Deutsche Presseagentur 2018
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

Mehr Artikel zum Thema
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kommentare