weather-image
15°

SPD-Vize Stegner: Koalition muss sich jetzt am Riemen reißen

Berlin (dpa) - Nach der Einigung im Fall Maaßen ermahnt SPD-Vize Ralf Stegner die große Koalition zu einer Rückkehr zur Sacharbeit. Jetzt müsse sich die Koalition am Riemen reißen und bei Miete, Pflege, Rente und anderem zeigen, wofür sie da sei. Das sagte er den Zeitungen der Funke Mediengruppe. Den CSU-Vorsitzenden Horst Seehofer forderte er auf, endlich die Provokationen einzustellen. Nach langen Diskussionen hatten sich die Koalitionäre von CDU, CSU und SPD auf einen Kompromiss verständigt: Verfassungsschutzpräsident Hans-Georg Maaßen soll nun Sonderberater im Innenministerium werden.

veröffentlicht am 24.09.2018 um 01:47 Uhr
aktualisiert am 24.09.2018 um 10:00 Uhr



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2018
Copyright © dpa - Deutsche Presseagentur 2018
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare

    Kontakt

    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt